Blättern Rückwärts  Geoff Berner  Blättern Vorwärts

: Geoff Berner Für eine grössere Darstellung, klicke auf das jeweilige Bild.

 
10,50 €


Do 14.12.2017 21:30h @ Augsburg, Kresslesmühle

Klezmer-Punk- Strategien gegen die Hoffnungslosigkeit

Die Musik des Singer/Songwriters, Akkordeonisten und Autoren Geoff Berner verbindet Klezmer mit
Punk, politischer Satire und Balkan-Tanzrhythmen. Seine beißenden, intelligenten Lieder können
Weinen, Lachen und Zähneknirschen auslösen - oder auch das Bedürfnis, ein Fenster einzuwerfen.
Meistens alles gleichzeitig.
“We Are Going To Bremen To Be Musicians” ist Berners erstes Originalalbum seit vier Jahren. Mit
seinen Worten: “kraftvolle Aufheiterungsmedizin, für die man sein Gehirn nicht ausschalten muss“.
Während schonungsloser Touren durch tausende von Bars, Cafes und Festivals hat sich Berner in
Nordamerika und Europa einen wahren Kultstatus erarbeitet. Mit seiner auf sehr eigene Weise
unwiderstehlichen Bühnenpräsenz gelingt es ihm, ein vergnügliches Chaos zu veranstalten. Sein
typisches Publikum, so Berner, seien sonderbare, belesene Menschen, die gern trinken. Der Anteil
von Physikern sei überraschend hoch.
Berner fühlt sich dem „Klezmer Bund“ zugehörig, einer Bewegung von radikalen jüdischen
Kulturaktivisten wie dem Berliner Daniel Kahn, Psoy Korelenko aus Moskau und der
aufwieglerischen Jewdas-Gruppe aus London. Der Klezmer Bund verwirft orthodoxe und ultra-
zionistische Auffassungen einer jüdischen Identität und schließt stattdessen unterhaltsam und
zugänglich an die tiefen Wurzeln linken jüdischen Denkens an.
Der Titel “We Are Going To Bremen To Be Musicians” bezieht sich auf ein altes deutsches Märchen
über in die Jahre gekommene, mit dem Tod bedrohte Nutztiere, die ihren Herren fortlaufen in der
Hoffnung, Freiheit zu erlangen und Stadtmusikanten zu werden. Eine absurde Erzählung von
irrationalen Hoffnungen und Optimismus im Angesicht des Schreckens – und genau hier liegt die
Verbindung zu den Liedern des Albums, das Berner als „strategischen Leitfaden gegen die
Hoffnungslosigkeit“ beschreibt.
Diese Strategien schließen Liebe ein, wie in “I Don’t Feel So Mad At God When I See You In Your
Summer Dress”, Erlösung, wie im Eingangstrack “Swing A Chicken 3 Times Over Your Head”, und
pure Schadenfreude, beschworen in “Dance And Celebrate (The Misfortunes of People We Hate)”.
Ein Album wie dieses werden Sie in ihrer Plattensammlung kaum finden. Aber in unabhängigen
Plattenläden auf der ganzen Welt, online oder auf Geoff Berners Konzerten – demnächst in Ihrer
Nähe.

www.geoffberner.com
Veranstalter: Karman e.V.


zum formschönen Hardticket

Mehr Infos: http://www.karman-ev.de/42-do-14-12-2017-geoff-berner

Falls die Veranstaltung nicht schon vorher ausverkauft ist, endet der Vorverkauf 1 Tag(e) und 00:00 Stunde(n) vor Veranstaltungsbeginnn

ACHTUNG!
Es handelt sich hier um ein E-Ticket als PDF-Datei zum selber ausdrucken!! Nach dem Geldeingang erhältst du automatisch eine/mehrere E-mail(s) mit den Links zu deiner/n Eintrittskarte(n).
Sollte(n) diese nicht ankommen, schau bitte zuerst in deinen Spamfilter.
Wichtig bei Vorkasse und Barzahlen!
Wenn die Karten ausverkauft sind, oder die Zahlung nach Ende des Vorverkaufs ankommt, wird das Geld zurück erstattet.Also bitte zeitnah bezahlen, sonst kann es sein, das ihr trotz des Zahlungseingangs leer ausgeht
Menge:
Verkauf im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters

Auf Open Punk findest Du eventuell weitere Infos zu diesem Artikel, bzw. kannst auch Du Deine Meinung oder eine Besprechung dazu hinterlassen
 
Zur Kasse
0 Artikel0,00€
Hier geht es zur Kasse   Zur
Kasse

Hard-Ticket
Punk/Punkrock (20) >>
Sonstiges (4) >>
E-Ticket
Alternative (3) >>
Metal (6) >>
Punk/Punkrock (51) >>
Sonstiges (5) >>

Bestseller


Alle Preisangaben inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer!
Technische Probleme im Webshop? Bitte den Vorgang mit folgendem portablem Browser erneut versuchen: Firefox .